Nach einer Buchhandelsausbildung und einem Studium der Buchwissenschaft, Romanistik und Kunstgeschichte in Mainz war Franziska Schiebe zunächst zwei Jahre als Einkäuferin bei der Versandbuchhandlung Conlibro tätig. 2005 übernahm sie den Vertrieb Wissenschaft beim Campus Verlag in Frankfurt und 2007 die Verkaufsleitung E-Commerce.

Seit 2013 leitet Franziska Schiebe die Geschäftsfeldentwicklung E-Business der Verlagsgruppe Beltz und treibt dort den digitalen Wandel voran. Ihre Schwerpunkte sind die Entwicklung von digitalen Produkten und Geschäftsmodellen sowie die Projektleitung bei der Einführung eines verlagsübergreifenden Content Management Systems. Mit beiden sind die Themen Innovations- und Prozessmanagement eng verbunden.

Franziska Schiebe ist außerdem Mitglied im KannWas.Club, der sich mit Geschäftsmodellen und Innovation in der Medienbranche auseinandersetzt.