from editorial to market

Publishers' Forum 2014

5 - 6 May 2014 in Berlin

Press

“A Vision of the Future at Publishers’ Forum, Berlin”, The IPR License Blog, 15 May 2014
“Much like London Book Fair’s Digital Minds Conference, the focus at the Publishers’ Forum was upon the future of publishing and innovation within the industry and the two days proved to be illuminative and entertaining.”
Link to the full article

“A Quaint System for Publishing”, Hugh Howey, 14 May 2014
“It won’t be long before we look back and marvel at how bestselling books are produced today. The system of remote production by disparate artists, followed by their discovery by publishing houses, won’t be around forever. There are too many inefficiencies, lost opportunities, and glaring weaknesses in this system. This really hit me in Berlin at the Klopotek Publishing Minds conference.”
Link to the full article published at www.hughhowey.com

“Sun and Storms over the Tiergarten”, www.davidworlock.com, 14 May 2014
“’Its a moral and an ethical system ‘ . Richard Charkin , in a passable imitation of the new business-like Archbishop of Canterbury , defended copyright at last week’s epic Publishers Forum in Berlin , though we all knew that he was referring to a set of trading rules which led Byron to tell his publisher , John Murray , that ‘ Barabbas was the first publisher ‘ .Klopotek’s Berlin show , over 250 strong this year , has become a stadium for opposing positions and sharply contrasted stances .”
Link to the full article written by David Worlock, Member of the Editorial Board of the Publishers’ Forum

“11. Publishers’ Forum 2014 endete mit Standing Ovations für Helmut von Berg”, BuchMarkt, 13. Mai 2014
“Mit stehendem Applaus ging das 11. Publisher’s Forum in Berlin zu Ende. Die ca. 280 Teilnehmer verabschiedeten damit Helmut von Berg für die Leitung des Forums von mehr als zehn Jahren. Seine Rolle wird nun Rüdiger Wischenbart, Gründer von Content and Consulting und Herausgeber des Global eBook Report übernehmen.”
Link zum vollständigen Artikel

“Publishers’ Forum: Wechsel in der Leitung – Neuanfang mit Nummer 12″, buchreport, 13. Mai 2014
“Beim 11. Publishers’ Forum in Berlin wurde der langjährige Leiter und Gastgeber der Veranstaltung, Helmut von Berg, mit viel Applaus verabschiedet. In seine Fußstapfen tritt 2015 Rüdiger Wischenbart.”
Link zum vollständigen Artikel

“Buggy whipped into collaboration”, Futurebook, A Digital Blog from The Bookseller, 12 May 2014
“’Most of you won’t change. Most of you will stick to the tried and true for as long as possible. Most of you will think of digital as a sideline until you become the sideline.’ UK-based web developer and publishing  industry commentator Baldur Bjarnason wasn’t quite finished putting this week’s Klopotek’s Publishers’ Forum on notice in Berlin: ‘Most of you will fail and I’m personally convinced that in ten years’ time most major publishers will be gone.’”
Read the article published on the Futurebook website

“Embracing change and discussing the future of books – cheerfully! Publishers’ Forum Berlin 2014″, Rüdiger Wischenbart Content & Consulting, 8 May 2014
“Back from two days of rich – and entertaining! – debates on the digital transformation of books and reading at Publishers’ Forum 2014 in Berlin, one little remark still resonate particularly strongly in my memory. “Noone was discussing how many percent of revenues come from ebooks”, someone observed at one point. Instead it was all on how to think the future, or how to carefully organize a transition that allows to sustain quality, diversity, and new options.”
Read the article published at wischenbart.com

“Publishing’s ‘Metamorphoses’ at Klopotek 2014′s Berlin Forum”, PublishingPerspectives, 8 May 2014
“For ‘ten years I have been in charge of this conference,’ Helmut von Berg told the Publishers’ Forum assembly here Tuesday evening. ‘And I wondered what changed in that time.’ The director of Klopotek, the publishing software company, von Berg paused with the timing that comes of a decade’s practice at conference-closing speeches. [...]”
Read the article published on the PublishingPerspectives website

“Publishers’ Forum 2014 – ‘Das Internet ist eine Riesenchance’”, Börsenblatt, 6. Mai 2014
“Das Publishers’ Forum setzt in diesem Jahr unterschiedliche Akzente: Neben Themen aus Wissenschafts- und Publikumsverlagen spielen Bildung und Dienstleister in diesem Jahr eine besondere Rolle. Die Vorträge und Diskussionen zeigen, welch unterschiedlichen Herausforderungen sich die Verlage im digitalen Wandel stellen müssen.”
Link zum vollständigen Artikel

“Trotz Kooperation: Springer wettert erneut gegen Google”, gulli, 6. Mai 2014
“Auf der Fachkonferenz Publishers Forum warf Springer-Manager Christoph Keese Google, Apple, Facebook und Co. vor, die “Verlage vernichten” zu wollen.”
Link zum Artikel auf Gulli.com

“Verleger-Funktionär Jens Bammel warnt vor Google: ‘Die Dampfwalze will uns alle plattmachen’”, buchreport, 5. Mai 2014
“Fast drei Wochen nach dem offenen Brief von Springer-Chef Mathias Döpfner an Eric Schmidt hat ein weiterer Verlagsrepräsentant Google unter Beschuss genommen. Jens Bammel, Generalsekretär der Verlegervereinigung International Publishers Association (IPA), warnte beim Publishers’ Forum 2014 davor, bei aller Angst vor der Übermacht Amazons die größte Gefahr außer Augen zu lassen.”
Link zum vollständigen Artikel (inklusive Youtube-Mitschnitt)

“Springer: Google, Facebook & Co. ‘wollen uns Verlage vernichten’”, heise online, 5. Mai 2014
“Christoph Keese, als ‘Vice President Public Affairs’ so etwas wie der Außenminister des Axel Springer Verlages, machte sich auf der Fachkonferenz Publishers Forum am Montag in Berlin keine Illusionen.”
Link zum vollständigen Artikel bei heise.de

“9 ‘Don’ts for Publishers’ 2014 Edition”, PublishingPerspectives, 5 May 2014
“Richard Charkin, Executive Director of Bloomsbury UK, offered the keynote speech at this year’s Klopotek Publisher’s Forum conference in Berlin taking place this week, where he ended dramatically with a list of ‘Don’ts for Publishers’ — a riff on Bloomsbury’s two million-copy bestselling revivals from 1913, Don’ts for Husbands and Don’ts for Wives.”
Read the full article

“Marcello Vena (RCS Libri) beim Publishers’ Forum 2014: ‘Die Zukunft kann erfunden werden’”, buchreport, 5. Mai 2014
“Inkrementelle Innovationen von Verlagen sind schön und gut, entscheidend aber sind die radikalen Neuerungen, bei denen Innovationen bei Technologie und Geschäftsmodellen zusammenkommen. Mit dieser Einschätzung hat Marcello Vena, Digital-Chef bei RCS Libri, an die Verleger beim Publishers’ Forum 2014 (Klopotek) appelliert, aus ihren Zukunftslaboren heraus mutiger zu agieren.”
Link zum vollständigen Artikel (inklusive Youtube-Videomitschnitt)

“Richard Charkin beim Publishers’ Forum 2014: Elf Don’ts für Verleger”, buchreport, 5. Mai 2014
“Vom obersten Verlagsfunktionär werden Wegweisungen erwartet. Insofern hat Richard Charkin, Bloomsbury-Manager und designierter President der International Publishers Association, seine Mission beim Publishers’ Forum 2014 in Berlin erfüllt. Charkin widmete sich neben Gefahren (u.a. GAFMAST, steht für Google, Amazon, Facebook…) und Chancen (internationale Ausweitung der Vertriebszone für Verlage) auch den Verboten, die er für Verlage formuliert hat [...]”
Link zum vollständigen Artikel (inklusive Youtube-Videomitschnitt)

“Helmut von Berg: Die Zukunft will erobert werden”, buchreport, 4. Mai 2014
“Wenn ich darüber nachdenke, was sich in den zehn Jahren getan hat, in denen ich zunächst für das Forum Verlagsherstellung und in der Folge für seine Weiterentwicklung Publishers’ Forum in Berlin verantwortlich war, geht mir ein Schachbegriff durch den Kopf: Tempoverlust.”
Link zum vollständigen Artikel

“Publishers‘ Forum 2014: Die Verlagswelt trifft sich in Berlin”, 29. April 2014
“Wie können Verlage den Herausforderungen der Digitalisierung begegnen? Auf dem 11. Publishers’ Forum am 5. und 6. Mai 2014 in Berlin geben führende Experten und Branchen-Vordenker aus der internationalen Verlagswelt Antworten auf diese und weitere Fragen. arvato Systems unterstützt das Branchenevent erneut als Kooperationspartner.”
Link zur Pressemitteilung von arvato Systems

“Neuerungen beim Publishers‘ Forum 2014 – Board an Bord”, buchreport, 20. November 2013
“Das vom Softwarehaus Klopotek veranstaltete Publishers‘ Forum soll ab kommenden Jahr von einem Kreis internationaler Branchenexperten mitgesteuert werden. Zum Editorial Board gehören u.a. Joerg Pfuhl, Ex-Chef der Verlagsgruppe Random House, und Marion Winkenbach (Bibliographisches Institut).”
Link zum vollständigen Artikel

Mehr Anspruch mit mehr Leistung: das Publishers‘ Forum 2014
Ein Kreis internationaler, erfahrener und bekannter Branchenexperten hat sich bereiterklärt, die Programmarbeit aktiv zu unterstützen und kritisch zu begleiten:
Pressemitteilung von Klopotek vom 19. November 2013 (PDF-Download)