How to Reconstruct Publishing:
Competing Visions, Channels and Audiences.

With the transformation of the publishing industry in full swing, the goal of the 2015 edition of the Publishers’ Forum Berlin was to identify exemplary perspectives and topics and illuminate the junction where strategic visions meet practical challenges and opportunities.

Due to the fragmentation of the market, the debate revolved around multiple key topics and driving forces, not just a single, central issue.

The programs of the Publishers’ Forum 2015 was grouped around the following lead topics:

Navigating successfully in uncharted waters

  • Making the best use of resources
  • Exemplary investment strategies in publishing
  • Re-organizing the value chain, in view of growing complexity and risks, with IT decisions taking center stage in all processes;
  • Attracting and organizing the Next Generation of talent

Exploring the new continents ahead

  • Embracing, understanding and assessing new models:
    A critical review of subscription and lending services.
  • When publishing goes Pop: How new cultures, new audiences, and new expectations impact on an old industry;
  • The author and the publisher: Re-defining a strained core-relationship
  • Publishing beyond publishers: How the publishers can respond

visit the Publishers’ Forum 2015 Archive

Das Publishers‘ Forum wird 2014 zum 11. Mal in Berlin stattfinden, vom 5.-6. Mai.
Ein Kreis internationaler, erfahrener und bekannter Branchenexperten hat sich bereiterklärt, die Programmarbeit aktiv zu unterstützen und kritisch zu begleiten (u.a.: Prof. Dr. Joerg Pfuhl, Vorstandsvorsitzender, Stiftung Lesen; Stephan Schierke, President & CEO, arvato publisher services; Marion Winkenbach, Geschäftsführerin, Bibliographisches Institut, ein Tochterunternehmen der Franz Cornelsen Bildungsgruppe).

2014 bietet zahlreiche weitere konzeptionelle Verbesserungen, u.a.: den CEO Day; längere, in die Tiefe gehende internationale Keynotes; tages- und sprachübergreifende Themenschwerpunkte; Zusammenführung der Ergebnisse der Konferenz für alle Teilnehmer in gemeinsamen Schlussworten.
Kooperationspartner der Konferenz ist arvato Systems.

Lesen Sie die Pressemitteilung von Klopotek vom 19. November 2013 (PDF)

visit the Publishers’ Forum 2014 Archive

Das Publishers’ Forum 2013 findet am 22. und 23 April im Hôtel Concorde Berlin statt. Warum haben wir diese Entscheidung getroffen, wo doch die beeindruckenden Räumlichkeiten der axica in den vergangenen Jahren so viel zur Atmosphäre des Forums beigetragen haben?

The Publishers’ Forum 2013 will be held on the 22nd and 23rd of April at the Hôtel Concorde in Berlin. Why have we decided to change the location when the impressive venue at the axica has contributed so much to the atmosphere of the Forum in previous years?

 

visit the Publishers’ Forum 2013 Archive

The 9th Publishers’ Forum took place in the axica in Berlin from 23-24 April, under the shadow of the Brandenburg Gate. 310 participants discussed subjects such as creativity and agile workflows, semantics, copyright, change management, undiscovered potential and transforming customer expectations. The discussion was particularly intensive on Twitter as well this year.

Vom 23.-24. April 2012 fand das Publishers’ Forum in der axica in Berlin in unmittelbarer Nähe des Brandenburger Tors statt. Mehr als 300 Teilnehmer diskutierten zu Content in seinem Context, Semantik, Kreativität und Agile Workflows, Copyright, Change Management, ungenutzte Potentiale oder sich ändernde Kundenerwartungen. Besonders intensiv verlief dieses Jahr die Diskussion auch über Twitter.

visit the Publishers’ Forum 2012 Archive

The speed at which today‘s content is spread, modified, and continuously improved demands new business approaches that do not rely on a specific format and forces the operational and distribution processes in the publishing industry to be adapted to customer requirements.

‘Future-proof business‘ has been given a new meaning – preserving functioning processes that might still work tomorrow doesn‘t cut it anymore: Now is the time to think in terms of business models that do not even exist yet. Prepare now for the future, so the future won’t remain uncertain: With strong support from sponsors from across the industry, Klopotek offers publishers and service providers a forum for putting new concepts to the test and learning about other people’s new ideas.

The 8th Publishers‘ Forum took place in Berlin from 2-3 May 2011. Within just a few years, the Forum has become a key industry event, boasting two days filled with concepts, expert know-how and hands-on workshops with an enthusiastic audience in one of the most inspiring locations Berlin has to offer. Over 300 professionals from various sectors participated in the event: publishers, newspapers, libraries, the film and music industry, internet portals, from the economic and scientific sectors, and from strategy consultants.

visit the Publishers’ Forum 2011 Archive

Was hat sich im Vergleich zu den Vorjahren geändert? Das
7. Publishers’ Forum zeigte, dass viele Fragen heute noch ungelöst und unbeantwortet scheinen. Aber trotz allem herrschte in den Diskussionen Konsens darüber, dass man sich bereits jetzt auf Möglichkeiten, Ideen, Entwicklungen, Formate und Produkte vorbereiten kann, die momentan noch nicht sicher vorhersehbar sind. Es geht darum, sich so flexibel aufzustellen, dass man Antworten auf und Lösungen für Herausforderungen finden kann, die die Branche unter Umständen jetzt nur erahnt. An zwei Tagen beteiligten sich ca. 290 Teilnehmer von Verlagen, Dienstleistern und aus dem Hochschulbereich konzentriert an Vorträgen, Diskussionen und Workshops in der axica in Berlin. Am Beispiel der Rechtediskussion wurde deutlich, dass es so viele Ausformungen von Rechten gibt, dass man sie mit den bisherigen Begriffen und Vorstellungen nicht fassen kann. Trotz dieser komplizierten Situation müssen Content-Provider schnell und entschieden handeln, um nicht davon überrascht zu werden, dass man neue Produktformen und Distributionskanäle nicht rechtzeitig bedacht oder sie zu lange unbeachtet gelassen hat. Im Folgenden geben wir einige Eindrücke von der Veranstaltung wieder. Wir danken allen Anwesenden herzlich für ihre engagierte Teilnahme.

Die Dokumentation des 7. Publishers’ Forum 2010 ist für Sie fertiggestellt. Sie können Informationen, Gedankengänge und Schlussfolgerungen Revue passieren lassen, mit denen sich die knapp 300 Teilnehmer des Forums in der großartigen Umgebung des axica-Konferenzzentrums während der zwei Konferenztage beschäftigt haben. Wir würden uns freuen, Sie im nächsten Jahr am 2. und 3. Mai 2011 beim 8. Publishers’ Forum begrüßen zu können – zum wiederholten oder auch gern zum ersten Mal.

visit the Publishers’ Forum 2010 Archive

190 publishing industry specialists took part in this year’s Publishers’ Forum. We would like to thank everybody who took part in the event and shared thoughts and ideas with us.

190 Vertreter aus Verlagen, Dienstleistungs- unternehmen und Hochschulen waren beim Publishers’ Forum 2009 dabei. Wir danken Ihnen für Ihre engagierte Teilnahme und freuen uns darauf, Sie beim Forum 2010 wieder zu treffen.

visit the Publishers’ Forum 2009 Archive

Presentation PDF files?

Many presentations are available in PDF format. Please use the email form below for direct inquiries. We will be happy to send them to you

Name
Email
Subject
Message
captcha