Volker Smid, Geschäftsführer Digital & Technologies, Holtzbrinck Publishing Group, D

Volker Smid, Geschäftsführer Digital & Technologies,
Holtzbrinck Publishing Group, D

Volker Smid, Geschäftsführer Digital & Technologies bei der Holtzbrinck Publishing Group

Die wesentlichen Stationen der beruflichen Entwicklung : Vorsitzender der Geschäftsführung der Hewlett-Packard GmbH vom 1. Januar 2009 bis 1. Januar 2014. Vize Präsident BITKOM bis zum 1. Juli 2013. Vor meiner Tätigkeit bei HP war ich President EMEA und Asia/PAC bei Novell Inc in London, SVP Sales Midmarket Parametric Technology in Boston, München und Tokio und SVP bei der POET Inc. in San Mateo. Prägend für meine berufliche Entwicklung war sicher zum einen sehr früh in meiner Laufbahn ein Unternehmen mit 3 Mitstreitern auf später 200 Menschen zu entwickeln und danach die Einsätze in allen wesentlichen Regionen dieser Welt.

Die Falten um meine Augen sind ein Ergebnis vom vielen Lachen und wenig Ärger, die Anker in meinem Hamburger Leben ist meine Familie, Freunde und auch die Erkenntnis, dass ich nie wirklich gut Golf spielen werde und immer zu wenig Zeit zum Segeln habe.

„Alles unter einem weiten Dach: Wie dezentrale Verlagsorganisation, unterschiedliche Sparten und globale Perspektiven sich in einer starken IT-Strategie verknüpfen lassen.
Das Beispiel der Holtzbrinck Publishing Group“

Verlage sind häufig dezentral aufgestellte Organisationen, in denen es viele Marken, Identitäten und komplexe Arbeitsabläufe gibt. Holtzbrinck ist da keine Ausnahme, im Gegenteil. Die Eigenständigkeit der versammelten Verlage gilt traditionell als eine Kernqualität des Unternehmens. Aber globale Perspektiven und IT-Strategien mit neuen agilen Architekturen eröffnen innovative Wege zu einer effektiven Organisation und Steuerung auf allen Ebenen, mit einem starken Backbone als Klammer um alle Einheiten
im Unternehmen. Mehr noch, diese neuen Werkzeuge treiben die Transformation der Arbeitsprozesse wie auch der Vertriebskanäle und der immer komplexeren Zugänge zu vielen unterschiedlichen Zielgruppen voran.